Erweiterte Suche
Leoparden im Tempel

Leoparden im Tempel

€ 22,70
inkl. 10%-MwSt. (=€ 2,06)
Ö1 Buch des Monats
Febr. 2024
Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Herausgeber:
Rowohlt Verlag GmbH
Edition:
2 (2. Auflage, Neuausgabe)
Erscheinungsdatum:
12.12.2023
ISBN:
978-3-498-00398-2
Form:
205cm x 205cm, 271g
Seiten:
144
Hardcover

Autor / Autorin: Maar, Michael

Michael Maar, geboren 1960, ist Germanist, Schriftsteller und Literaturkritiker. Bekannt wurde er durch «Geister und Kunst. Neuigkeiten aus dem Zauberberg» (1995), für das er den Johann-Heinrich-Merck-Preis erhielt. 2002 wurde er in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung aufgenommen, 2008 in die Bayerische Akademie der Schönen Künste, 2010 bekam er den Heinrich-Mann-Preis verliehen. Zuletzt erschienen «Fliegenpapier. Vermischte Notizen» (2022) und «Die Schlange im Wolfspelz. Das Geheimnis großer Literatur», das lange auf der «Spiegel»-Bestsellerliste stand. Michael Maar hat zwei Kinder und lebt in Berlin.    

Kritik: Süddeutsche Zeitung

In Michael Maars so unglaublich leicht geschriebenen Essays ist das Gesamtgewicht der Weltliteratur aufgehoben.

Kritik: RBB Kultur

Eine 12-Ton-Reihe der Unsterblichkeit … ein herrliches Buch!

Kritik: Florian Illies

Ein schmales Buch mit wunderbaren Porträts der ganz Großen ... Da gehen einem die Augen über.

Kritik: Neue Zürcher Zeitung

«Leoparden im Tempel» ist der Beweis, dass es geht: zu instruieren und zu verblüffen; Erhellendes zu schreiben, ohne das Rätsel der Literatur zu entzaubern.

Kritik: Der Standard

Maar konzentriert sich auf das Hintergrundrauschen, vor dem Literatur entsteht ... Lebhaft, bunt zusammengefasst auf schlanken 140 Seiten.

Kritik: Kultur Spiegel

Zwölf kleine, kostbare, wirklich wunderschöne Essays ... fein gestrickt, klug kombiniert.

Kritik: Elke Heidenreich

Michael Maar beschreibt leicht und elegant das seltsame Tier Schriftsteller ... Verschlüsselungen, Rätsel aufzuknacken, das ist seine Absicht, und das liest man voller Staunen. Mit diesem Buch kann, ja, sollte man gut ein neues Lesejahr beginnen!

Stichwörter:

Entdecken, Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft, Hardcover, Softcover / Sachbücher/Kunst, Literatur/Biographien, Autobiographien, Literarische Essays, Weltliteratur, Schriftsteller Porträts, Robert Musil, Franz Kafka, Thomas Mann, Literaturgeschichte, Anspruchsvolle Literatur, Bücher Literatur, Literaturklassiker, Marcel Proust, Essays, Florian Illies, Essaysammlung, Vladimir Nabokov, Elias Canetti, Biografien Schriftsteller, Literaturwissenschaft, Hans Christian Andersen, Virginia Woolf, Giuseppe Tomasi di Lampedusa, Jorge Luis Borges, Gilbert Keith Chesterton, Anthony Powell, Buddenbrooks, Der Prozess, Lolita, Der Mann ohne Eigenschaften, Ö1 Buch des Monats, Memoiren, Berichte/Erinnerungen, Biografie: Schriftsteller, Literaturwissenschaft: Prosa, Erzählung, Roman, Autoren

Mehr Bilder