Erweiterte Suche
Wie wir Menschen die Welt eroberten

Wie wir Menschen die Welt eroberten

€ 20,60
inkl. 10%-MwSt. (=€ 1,87)
Biowissenschaften, Biologie
Nummer:
1
Herausgeber:
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Edition:
1 (1. Auflage)
Erscheinungsdatum:
21.09.2022
ISBN:
978-3-423-76396-7
Form:
234cm x 234cm, 524g
Alter:
ab 10
Hardcover

Autor / Autorin: Harari, Yuval Noah

Yuval Noah Harari, 1976 in Haifa, Israel, geboren, ist der wohl einflussreichste Sachbuchautor der Welt und einer der wichtigsten Vordenker unserer Zeit. Er promovierte 2002 im Fach Geschichte an der Oxford University und lehrt an der Universität in Jerusalem. Seine Bücher ›Eine kurze Geschichte der Menschheit‹, ›Homo Deus‹ und ›21 Lektionen fürs 21. Jahrhundert‹ wurden zu Weltbestsellern. In seiner ›Unstoppable Us‹-Reihe widmet er sich erstmals einer jungen Zielgruppe.

Illustriert von: Zaplana Ruiz, Ricard

Ricard Zaplana Ruiz ist ein in Barcelona geborener Illustrator und Designer. Er hat zahlreiche Bücher und Zeitschriften für Kinder und Jugendliche illustriert, darunter die Comicserien ›Lego Star-Wars‹ und ›Tigger‹ (Disney). Außerdem arbeitet er als Trickfilmzeichner und Storyboarder für Film und Fernsehen.

Übersetzt von: Niehaus, Birgit

Birgit Niehaus, geboren im äußersten Norden Deutschlands, studierte Romanistik, Hispanistik und Sprachlehrforschung in Hamburg und Bordeaux, war etliche Jahre in der Verlagspressearbeit tätig und lebt heute mit ihrer Familie als Autorin, Übersetzerin und Lektorin in Berlin.

Kritik: SWR Kaffee oder Tee

Eine tolle Buchreihe, die zum eigenen Denken und Begreifen anregt, für alle ab 10.

Kritik: Handelsblatt

Das Buch ist spannend für (Schul-)Kinder, aber auch ein guter Einstieg für deren Eltern, die sich noch nicht mit Harari beschäftigt haben.

Kritik: spiegel.de

Wie ein Geschichtenerzähler am Lagerfeuer spricht der Autor die Kinder direkt an, stellt ihnen Fragen, um sie einzubeziehen, und beschreibt in lebendigen Bildern die Entwicklungsstufen und den Alltag unserer Vorfahren.

Kritik: Stuttgarter Zeitung

Wie schön, dass dies der erste Teil ist – und noch drei folgen.

Kritik: Zeit Magazin

Yuval Noah Harari hat Millionen Erwachsenen die Geschichte der Menschheit erklärt. Hier erzählt er, warum sich jetzt auch Kinder für Neandertaler und Denisova-Menschen interessieren sollte.

Kritik: Leipziger Volkszeitung

Auch wenn das Buch Antworten auf viele Fragen liefert, wirft es gleichzeitig weitere auf. Aber ist es nicht genau das, was eine gute Erzählung in unseren Kindern auslösen soll?

Kritik: Der Tagesspiegel

Wie wir Menschen die Welt eroberten beschreibt die Geschichte der Menschen auf eine interessante Art und Weise, da die Fakten mit viel Witz und Humor erzählt werden.

Kritik: Bangerang

Spannend zu lesen - nicht nur für Kinder!

Kritik: Passauer Neue Presse

Was Harari alles in seinem Buch anführt, ist nicht nur aufregend von der Sache her, es ist auch munter und anschaulich erzählt, mit vielen Beispielen belegt.

Kritik: Alliteratus

Schon vom ersten Satz an beeindruckt Harari seine Leser: (…) er schafft es, bei fachlicher Exaktheit und ohne „Planierung“ der Erkenntnisse locker, eingängig und verständlich zu bleiben. Seine Sätze sind weder gedrechselt noch simpel, sie sind unprätentiös, aber mit Sinn für Dramaturgie und mit einem herrlich trockenen Witz geschrieben.

Kritik: Wiener Bezirkszeitung

Durchaus auch für Erwachsene geeignet. Prädikat: sehr lesenswert.

Kritik: Jukibuz Zeitung

Kinder (und Erwachsene!) entdecken mehr als eine Sapiens-Superkraft und erfahren von der Bedeutsamkeit der Wissenschaft, die sich hier zu einer verblüffenden Geschichte entfaltet.

Kritik: Sozialcourage

Ein sehr besonderes Geschichtsbuch.

Kritik: derstandard.at

Machen wir es kurz: Besorgen Sie sich dieses Buch. Egal, wie alt Ihre Kinder sind. Yuval Noah Harari, völlig zu Recht einer der erfolgreichsten und laut Klappentext "einflussreichsten" Sachbuchautoren der Welt, erzählt so gut und so interessant, dass die Geschichte auch Erwachsene ab der ersten Zeile fesselt.

Kritik: Stafette

Ein lehrreiches Buch über den Alltag unserer Vorfahren und die Entwicklung der Menschheit.

Kritik: kinderbuch-couch.de

Harari hat die Fähigkeit, Kinder teilhaben zu lassen an komplexen Themen, indem er diesen die Schwere nimmt und Verständlichkeit schafft. (...) Aufrüttelnd und spannend geschrieben, ist es eine der wichtigsten Neuerscheinungen in der Kinderliteratur.

Kritik: Münchner Merkur

Ein interessanter Ausflug zu den Anfängen der Menschheit, bei dem auch ältere Leser etwas lernen können.

Kritik: Eselsohr

Diese „Light-Version“ seines Bestsellers ist gar nicht light in der Aussage, aber sie kommt luftig daher, erstaunt mit detailreichen Sachillustrationen und dröselt 6 Mio. Jahre so geschickt auf, dass man Seite um Seite ein Aha-Erlebnis bekommt.

Kritik: Dein Planet

Harari beschreibt sehr anschaulich, wie unsere Vorfahren lebten. Und er gibt dir Tipps, wie du deine Superkräfte für unseren Planeten einsetzen kannst!

Kritik: Frankfurter Rundschau

Der Erfolgsautor Yuval Noah Harari hat mit „Wie wir Menschen die Welt eroberten“ sein erstes Buch für Kinder geschrieben.

Kritik: Neue Presse

Erstmals richtet sich Harari an eine jüngere Zielgruppe - und das gelingt ihm gut.

Kritik: Neue Ruhr Zeitung

Mit großem Wissen und fesselnder Erzählweise nimmt uns der Autor mit in die Welt unserer Vorfahren.

Kritik: Flensburger Tagblatt

Dieses Buch gibt Euch erfrischende Antworten!

Kritik: Börsenblatt

Kompetent, überzeugend, zudem mitreißend und charmant. Von solchen Büchern kann es nicht genug geben.

Stichwörter:

Biowissenschaften, Biologie, Kinder- und Jugendliteratur, Hardcover, Softcover / Kinder- und Jugendbücher/Sachbücher, Sachbilderbücher, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Allgemeinbildung und Wissenswertes, Geschichte der Menschheit, Evolution, Steinzeit, Sachbuch ab 10, illustriertes Sachbuch, Neandertaler, Urmenschen, Sapiens, Kurze Geschichte der Menschheit, Steinzeitmenschen, Homosapiens, Menschheitsgeschichte, Entwicklung des Menschen, Philosophie, Philosophie für Kinder, Grundwissen Geschichte, Geschichte für Kinder, Sophies Welt, Stephen Hawking, Denisova-Mensch, Flores, Mammut, Aussterben, Ausrottung, Homo Deus, Yuval Noah Harari, Sapienship, Spiegel Bestseller, Erzählendes Sachbuch für Kinder, Wissen für Kinder, eine kurze Weltgeschichte für junge Leser, Weltgeschichte, Weltgeschehen, Weihnachtsgeschenk, Buch über Geschichte, für die ganze Familie, Geschichte erklärt, Geschichte für Jugendliche, Geschichtsbuch, Geschichtsunterricht, Kindersachbuch, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Naturwissenschaft und Technik, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Geschichte und Vergangenheit, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Politik und Regierung, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Länder, Kulturen und nationale Identität, Kinder/Jugendliche: Allgemeine Interessen: Philosophie, Religion und Glaube, Kinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Fachspezifische Nachschlagewerke, Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Welt, Alte Welt, Historische Staaten, Reiche, Territorien und Regionen über Kontinentgrenzen hinweg, empfohlenes Alter: ab ca. 10 Jahre